Waschmaschinengeeignete Seide färben Sie in der Waschmaschine oder der Schüssel. Das gilt übrigens unabhängig von der Temperaturangabe im Wäscheetikett. Selbst ein 30°-Seidenwäschestück können Sie bei 60° färben. Allerdings sollten Sie das Seidentextil nur sehr schwach schleudern oder besser ganz auf das Schleudern verzichten.

Nur für die Handwäsche geeignete Seide färben Sie im Topf.

Bei der Seidenfärbung müssen Sie immer Essig zugeben: 750 ml bei der Maschinenfärbung, 300 ml auf 6 l Wasser beim Färben in Schüssel oder Topf.

 

Seide färben in der Waschmaschine

Nach dem Färben den Beutel aus der Trommel entnehmen und das gefärbte Seidentextil laut Wäscheetikett mit Waschmittel in der Maschine nachwaschen.

Seide in der Schüssel färben

Waschmaschinengeeignete Seide können Sie auch in der Schüssel färben.

Hier finden Sie die Anleitung zur Schüsselfärbung.

Empfindliche Seide färben

Nicht waschmaschinengeeignete oder sehr empfindliche Seide können Sie im Topf bei 60° färben, selbst wenn das Wäscheetikett eine geringere Waschtemperatur empfiehlt.

Seide im Topf färben: zur Anleitung.



Da haben Sie eine tolle Farbe gefunden!

Wir leiten Sie nun weiter auf unseren Shop Heitmann Hygiene & Care.